Weer nieuwe analyses van de TTP verschenen

0
13

José Maria Silva RosaFerdie Fluitsma had mij al enige tijd geleden laten weten dat het er aan stond te komen, maar ik heb gewacht met dit blog tot het daadwerkelijk verschenen was, hetgeen gisteren of eergisteren het geval was. Van de Portugese filosofen José Maria Silva Rosa en Antonio Bento verscheen bij Georg Olms Verlag een bundel met essays over de TTP:

Antonio Bento, José Rosa Silva (Hg.), Revisiting Spinoza's Theological-Political Treatise. Georg Olms Verlag (Reihe: RELIGION AND CIVIL SOCIETY Band 3), Hildesheim – Zürich – New York, 2013
ISBN 978-3-487-14889-2

“Es ist schon oft bemerkt worden, dass Baruch Spinozas Tractatus Theologico-Politicus zu seiner Zeit das meist diskutierte und am heftigsten bekämpfte Buch war. Am Beginn der Aufklärung und fast bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war Spinozas Theologisch-Politischer Traktat ein nachdrücklicher und kraftvoller Ruf nach der Freiheit des Redens und Denkens, eine unerschrockene Forderung nach religiöser Toleranz und Gewissensfreiheit in Europa, für das die Ausübung des freien Denkens noch ganz ungewohnt war. Doch worum geht es eigentlich im Theologisch-Politischen Traktat, der so lange und von so vielen als ein äußerst schädliches und unmoralisches Buch verteufelt wurde? Der vorliegende Band, eine Sammlung von Essays namhafter europäischer Gelehrter, widmet sich einigen der Probleme, die sich aus dem breiten Spektrum der Themen in Spinozas Theologisch-Politischem Traktat ergeben.” [bij Olms ook de Engelse tekst]

De inhoudsopgave kon ik nog niet ontdekken. Het boek is nog zó nieuw dat het überhaupt nog nauwelijks ergens anders te vinden is dan op dit actuele blog – dat gisteren 929 bezoekers had! Waar gaat dat heen…? 

Aanvulling 12 febr. 2013
Vandaag gaf mijn tipgever, die hem op zijn verzoek van de uitgever ontving, mij de inhoudsopgave door: