Volgens Schleiermacher had Novalis dezelfde opvallende positie in de kunst als Spinoza in de wetenschap

0
39


Het werk waarmee hij beroemd werd, Über die Religion. Reden an die Gebildeten
unter ihren Verächtern,
publiceerde Friedrich
Schleiermacher (1768 – 1834) toen hij dertig jaar was in 1799 eerst nog anoniem.
Het werk had een enigszins Spinozistische strekking, maar slechts éénmaal komt
de naam van Spinoza erin voor en wel in de tweede rede "Über das Wesen der
Religion". Daarin komen de beroemde woorden voor [de eerste druk staat te
lezen bij
zeno.org]


"Opfert mit mir ehrerbietig eine
Locke den Manen des heiligen verstoßenen Spinoza! Ihn durchdrang der hohe
Weltgeist, das Unendliche war sein Anfang und Ende, das Universum seine einzige
und ewige Liebe, in heiliger Unschuld und tiefer Demut spiegelte er sich in der
ewigen Welt, und sah zu wie auch Er ihr liebenswürdigster Spiegel war; voller
Religion war Er und voll heiligen Geistes; und darum steht Er auch da, allein
und unerreicht, Meister in seiner Kunst, aber erhaben über die profane Zunft,
ohne Jünger und ohne Bürgerrecht."
[Zie over de vertaling van “eine Locke den Manen” dit
blog.]