Ludwig Feuerbach en Nietzsche over Spinoza

0
16

Voor de website bezig geweest een aantal Duitse teksten (uit o.a. de Romantiek en daarna) over Spinoza te verzamelen. Daarbij kwam ik ook iets van Ludwig Feuerbach en Nietzsche tegen dat ik graag hier overneem [Ik ga met de heren niet in discussie].

Spinoza ist der eigentliche Urheber der modernen spekulativen Philosophie, Schelling ihr Wiederhersteller, Hegel ihr Vollender.
Ludwig Feuerbach: Vorläufige Thesen zur Reformation der Philosophie (1843)

 

               Spinoza, Hegel
Wie nach Spinoza (Ethic.
P. I. Defin. 3 u. Propos. 10.) das Attribut oder Prädikat der Substanz die Substanz selbst ist, so ist auch nach Hegel das Prädikat des Absoluten, des Subjektes überhaupt das Subjekt selbst. Das Absolute ist nach Hegel Sein, Wesen, Begriff (Geist, Selbstbewußtsein). Das Absolute aber, als Sein nur gedacht, ist gar nichts anderes als Sein; das Absolute, inwiefern es unter dieser oder jener Bestimmtheit, Kategorie gedacht wird, geht ganz in diese Kategorie, diese Bestimmtheit auf, so daß es abgesehen davon ein bloßer Name ist. Aber dessen ungeachtet, liegt doch noch das Absolute als Subjekt zugrunde, hat das wahre Subjekt, das, wodurch das Absolute nicht ein bloßer Name, sondern Etwas ist, die Determination doch noch immer die Bedeutung eines bloßen Prädikates, gerade wie bei Spinoza das Attribut.
 Ludwig Feuerbach: Vorläufige Thesen zur Reformation der Philosophie (1843)